NewSchoolWorkS


NewSchoolWorkS schafft eine gemeinsame Lern- und Entwicklungsumgebung für Schulen und Unternehmen. Mit gemeinsamem Lernen und aktivem Gestalten gehen wir neue Wege in der Bildung und entwerfen so die Berufswelt von morgen.

NewSchoolWorkS prägt eine neue Generation, die unsere zukünftige Welt gestaltet. 

 Mit einem konkreten Konzept, unserer NewSchoolWorkS Tool Box und unserem multiprofessionellen Team bewirken wir aktives Lernen, Machen und Co-kreieren. So bilden wir ein flexibles Mindset aus und stärken Initiative und Innovationsbereitschaft. 

Damit sind wir aktiver Impulsgeber für die Transformation in Schulen und Unternehmen.

Wir treten an unsere Welt nachhaltiger und gerechter zu machen.

NewSchoolWorkS

auf einen Blick


Stimmen der MentorInnen und LehrerInnen


Wir haben MentorInnen und LehrerInnen zum Projekt interviewt. Hier einige Stimmen.
Wir freuen uns über die Auszeichnung als Best Practice und Highlight von "WirfürSchule".

 
"Besonders gefallen hat mir unsere Kick Off Veranstaltung gleich zu Beginn unseres Projektes im Hubwerk. Wir haben den Lernraum gewechselt sind mal aus der Schule raus - ist eine ganz andere Umgebung so ein Innovationshub wie das Hubwerk und ist natürlich der ideale Ort, um so ein Projekt zu starten". 
"Unsere SchülerInnen haben neue Tools kennengelernt, 
die sie sonst nicht kennengelernt hätten in der Schule."
"Es war wirklich toll mal wieder Kontakt zu Unternehmen zu haben und Einblick zu nehmen - einfach mal die Perspektive wechseln."

Christian Adler, Kooperationslehrer des Projektes, Käthe-Kollwitz Schule Bruchsal

"In Corona haben wir ja den direkten Kontakt zu den SchülerInnen sehr vermisst. Wir haben versucht sie über Videokonferenzen einzufangen und das hat auch gut geklappt. Die SchülerInnen haben großen Spaß gehabt die Projekte zu bearbeiten und das war ja für uns das aller wichtigste. Besser hätte die Schule auch ohne Corona nicht laufen können. Es hat Ihnen wirklich gut gefallen. Sie wussten ja es hat auch einen Sinn und Nutzen was sie tun."
"Der Mehrwert? - Ja mal wieder über den Tellerrand Schule hinauszuschauen. Das hätte ich so im Vorfeld gar nicht gedacht."..." In Unternehmen wird schon sehr anders gearbeitet als in Schule." 

Stefanie Burger, Kooperationslehrerin des Projektes, Käthe-Kollwitz Schule Bruchsal


 
"Mein Highlight des Projektes - Ich fand´s toll bei der Veranstaltung hier im HubWerk - unserem KickOff - wo wir die SchülerInnen kennen gelernt haben. Dass sich nach unserem Pitch so viele junge Menschen an unserem Tisch versammelt haben, die diese Aufgabe mit uns bearbeiten wollten - das hat mich schwer beeindruckt. 
Da haben wir wohl was richtig gemacht!"

Dirk Schweinberger, Inhaber Tech-Solute GmBH, Bruchsal


 
" Das schönste war für mich als die SchülerInnen nach den Kontaktbeschränkungen dann tatsächlich hier bei uns in der Buchhandlung waren und die Ergebnisse präsentiert haben. Es war eine Freude zu sehen die Schüler haben was geschafft, haben Ergebnisse gebracht und das Projekt abgeschlossen."
" Ihr habt die digitalen Tools vorgestellt - wir haben viele Videokonferenzen abgehalten - das war für mich relativ neu - ich habe einiges über die Technik gelernt als auch über die Kommunikation mit kleinen Gruppen - das war sehr spannend und ich habe festgestellt, dass ganz viel digital funktioniert."
"Ich habe durch die SchülerInnen mal wieder einen jugendlichen Blick auf meine Branche, auf unsere Inhalte, auf unseren Laden gesehen, fand das sehr spannend wie die Jugendlichen den Buchhandel sehen"...
"Ich habe die Schüler machen lassen ..ich wollte ja, dass die Schüler tatsächlich ihren Weg gehen, um zu sehen wie da Jugendliche dran gehen an so eine Infomappe für die Buchhandlung."..
"Ich werde das Projekt weiterempfehlen hier im Brachenverband ...die können sich da wirklich drauf einlassen."
und schriftlich auf Slack: " Liebe Organisatorinnen, liebe Mentoren-Kolleginnen und -Kollegen, vielen Dank für die tolle Veranstaltung. Mir hat NewSchoolWorks viel Spaß gemacht. Allen eine gute Zeit. Bernd "


Bernd Braunbarth, Buchhandlung Braunbarth, Bruchsal

"Als Unternehmer kann ich nur sagen ich kann es wirklich jedem Unternehmen empfehlen bei NewSchoolWorkS mitzumachen. 
Es ergeben sich große Chancen durch die Zusammenarbeit mit den SchülerInnen."....
"Mein persönlich schönstes Erlebnis waren die Gespräche mit dem Leiter der Stadtwerke und der Bürgermeisterin von Bruchsal. Denn dort hat man gesehen, dass auch externe Partner durch NewSchoolWorkS den SchülerInnen fantastische Feedbacks geben."

Im Zoom Meeting: 
"Ich habe wirklich mehr Wertschätzung für den Beruf des Lehrers gewonnen - was die alles machen müssen - allein der Aufwand für die Benotung des Projektes." 

Peter Heuser, Urban Lighning Innovation GmBH


 
"NewSchoolWorkS war für mich ne Selbsterkenntnis - ich hatte keinen Leistungsdruck für mich - ich war Mentor und durfte begleiten - und das war stark."
"Ich habe gelernt noch mehr zu hören, was die Jugendlichen sagen und weniger reinreden.."...
"Das Unternehmen hat Aufgaben bekommen sowohl was Produktentwicklung und Feedback angeht als  auch in Bezug auf die Ausbildung der Azubis. Wir haben da jetzt Gremien gegründet und die arbeiten da jetzt wirklich dran." 

Gunnar Thörmer, Mentor Debatin GmBH, Bruchsal


Teilnehmende

Teilnehmende sind SchülerInnen, LehrerInnen, Coaches und UnternehmerInnen als MentorInnen sowie Schulen - gemeinsam in einem Projekt.

80 SchülerInnen

Created with Sketch.

Die SchülerInnen aus den beiden Eingangsklassen der KKS Bruchsal haben das Pilotprojekt absolviert.

10 Einzelprojekte

Created with Sketch.

Die einzelnen Projekte kamen aus den Bereichen: Innovation, Social Media, Konzeptentwicklung, Mint u.a.

9 UnternehmerInnen als MentorInnen

Created with Sketch.

Die UnternehmerInnen waren MentorInnen für die Projekte.

2 LehrerInnen

Created with Sketch.

Die LehrerInnen waren Lernbegleitung.

1 Schule(n) - 1 NewSchoolWorkS Projekt

Created with Sketch.

Das Pilotprojekt wurde evaluiert. Im Schuljahr 2021/2022 startet der Pilot 2 sowie 4 weitere Projekte. Damit werden wir 300 SchülerInnen erreichen.

3 Coaches (5 in Ausbildung)

Created with Sketch.

Das Pilotprojekt wurde von 3 Coaches begleitet. 5 weitere Coachen beenden ihre Ausbildung im Februar 2020.

Team

Multiprofessionell - Intersectoral - Divers 

Bettina Sarnes, SchulKulturCoach

Stuttgart

Initiatorin BildungsWIRkstatt, NewSchoolWorkS 
Pädagogik und Konzepte

Mirja Landes, Innovationsdesignerin, Unternehmerin 

Bruchsal 

Initiatorin NewSchoolWorkS 
Agile Coach, Strategie, Marketing

Anja Lippert-Hertle, Unternehmerin

Kirchheim

Strategie, Finanzierung 

Petra Prosoparis, Potentialentfaltung, 

Münster 

Strategie, Marketing

Barbara Hilgert, Agile Coach

Lübeck

Workbook

Nicola Wetzel, Designerin

Düsseldorf 

Design

Astrik Mkrtchyan, Gründerin,

Berlin 

Marketing, Layout

Jasmin Drexel, HR Master Studentin

Bruchsal 

Strategie, Marketing

Karen de Ceuceleire, Betriebswirtin, Coach

Berlin

Pädagogik, Workbook 

Unsere Werte, Leitsätze, Konzept

NewSchoolWorks Präsentation

Highlight

Wir sind als Highlight und Best Practice von WirfürSchule ausgezeichnet.

Interesse am Projekt NewSchoolWorkS?

Gerne vereinbaren wir einen Termin.